Hauptinhalt

Informationen zu Beitr?gen und Gebühren

Wer sich einschreiben will oder bereits eingeschrieben ist und im n?chsten Semester das Studium an der Philipps-Universit?t Marburg fortsetzen will (Rückmeldung), muss einen so genannten Semesterbeitrag entrichten, dessen Zusammensetzung sich aus der nachfolgenden Tabelle ergibt. Gebühren werden u.a. für die Ausstellung von Zweitschriften und für Gasth?rer erhoben (siehe unten).

Der Semesterbeitrag für das Simmersemester 2020 steht noch nicht fest; er wird in Kürze bekanntgegeben

?


Der Semesterbeitrag setzt sich wie folgt zusammen:

Beitrag für Studentenwerk?

??

Beitrag für Studierendenschaft.

Anmerkung: In diesem Betrag ist 1 Euro zweckgebunden für die Erstattung des Semesterticketbeitrags aus
H?rtefallgründen (H?rtefalleuro) enthalten.

??

Semesterticket?inkl. IC/EC/ICE-Zuschlag *

Verwaltungskostenbeitrag **

?

Gesamtbetrag

???,??

Für die Internetfreischaltung wird? keine Gebühr?erhoben. Alle Studierenden erhalten einen kostenfreien Zugang.

*

Anteile alt - Wintersemester 2019/20: Semesterticket RMV: 123,39; Semesterticket?NVV: 10,05;?DB Fernverkehr? 57,50; Verkehrsgemeinschaft Westfalen Süd: 3,29 und nextbike (Fahrradverleih): 1,50 Euro.?? Zusatzinformation zur Gültigkeit des? Semestertickets durch den AStA: "Das Ticket gilt im Nahverkehr (RMV mit übergangstarifgebiet zum VRN, im NVV sowie in der VGWS mit übergangstarifgebiet) und im IC/EC/ICE-Verkehr der DB Fv bereits ab 1. M?rz für ein Sommersemester und ab 1. September für ein Wintersemester, also einen Monat vor Semesterbeginn" Die ICE-Nutzung gilt ausschlie?lich auf dem Abschnitt Heidelberg - Weinheim - Darmstadt - Frankfurt - Marburg - Kassel/Wilhelmsh?he. Auf allen anderen Strecken im Semesterticketgebiet ist weiterhin keine ICE-Nutzung m?glich. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des AStA.

** Der Verwaltungskostenbeitrag wird für die Leistungen bei der Immatrikulation, Beurlaubung, Rückmeldung und Exmatrikulation, bei der allgemeinen Studienberatung sowie für die Leistungen der Auslands?mter und bei der Vermittlung von Praktika erhoben. Er regelt sich nach § 56 des "Hessischen Hochschulgesetzes - HHG", das Sie über die Seite "Rechtsgrundlagen" einsehen k?nnen.

?

?

Auf der? überweisung für die Rückmeldung ist die Angabe Ihrer Matrikelnummer und Ihres Namens unbedingt erforderlich!
Neueinschreiber geben bitte als Verwendungszweck Namen und Vornamen an.

Ausl?ndischen Studierenden kann der Verwaltungskostenbeitrag erlassen werden, wenn in zwischenstaatlichen oder übernationalen Abkommen und in Hochschulvereinbarungen Abgabenfreiheit garantiert ist. Dies betrifft Studierende, die im Rahmen von Austauschprogrammen in Marburg studieren. Sie bezahlen?einen um 50 Euro (= Verwaltungskostenbeitrag) erm??igten Beitrag?.

Bei versp?teter Immatrikulation oder Rückmeldung ist zudem eine S?umnisgebühr (siehe unten) zu entrichten

Bankverbindung der Philipps-Universit?t: IBAN: DE 14 5335 0000 0000025810, SWIFT-BIC; HELADEF1MAR.

?

Gebühren nach der Hessischen Verwaltungskostenordnung

Verwaltungskostenordnung für den Gesch?ftsbereich des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst vom 13. Dezember 2013 (GVBl. I. 2014 S. 2).
-? Verwaltungskostenordnung (HMWK)?

?

Ausstellen einer Zweitschrift:
??des Studierendenausweises oder Gasth?rerscheins ?? ??30,00
??des Stammdatenblattes ?? ??25,00
??eines Hochschulabschlusszeugnisses oder einer Diplom- oder Graduierungsurkunde ?? ??50,00
S?umnisgebühr bei:
??versp?tet beantragter Immatrikulation oder bei versp?teter Rückmeldung? ?? ??30,00
Studiengebühr für eine Gasth?rerin oder einen Gasth?rer ?? 100,00
?

?
Hinweis:

  • Bei Erhalt eines Zulassungs- oder eines Ablehnungsbescheides für einen zulassungsbeschr?nkten Studiengang entf?llt eine S?umnisgebühr.

?

男的把j伸进女人下面